Wir
suchen
Brand- und UI-Designer/in

Mehr Infos

Wir
suchen
TYPO3-
Entwickler/in

Mehr Infos

So geht für Ihren Newsletter
die Post ab!

vom 10. Oktober 2017 / #Trends

5 Grundregeln für die Gestaltung Ihres Newsletters – von der Formulierung des Betreffs bis zum Call-to-Action. Damit Ihre Botschaft direkt beim Empfänger ankommt.

1. Verblüffen Sie im Betreff!
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt (die Aufmerksamkeit). So punkten gerade Newsletter mit auffälligen Betreffs. Fragen Sie sich selbst – welches Mail würden Sie aufgrund des Betreffs eher lesen: „Unser Newsletter 10/2017 Herbsttrends“ oder „Oktober-Fashion-Fest: Wird es Ihnen im Herbst zu bunt?“. Und: „Mobile first“ – die meisten Newsletter liest man mobil!

2. Fakten-Bombe oder Story-Telling?
Inhalt und Zielgruppen-Interesse geben vor, ob Ihr Newsletter eine gute Story erzählen oder über Fakten punkten soll. Auch Mischformen sind erlaubt bzw. sogar erwünscht – nur eintönig geht gar nicht. Drei Textabsätze mit Headerbild, je fünf Aufzählungszeichen und darunter 2 mal 2 Factboxen – der Informationsvermittlung sind keine Grenzen gesetzt.

3. Füllwörter & Floskeln verboten
Bleiben Sie bei der Sache, aber formulieren Sie nicht zu nüchtern. Wer langweilig ist, hat oft schon (den Leser) verloren. Schreiben Sie locker, aber fundiert. Kommen Sie gleich zum Punkt und lassen Sie Füllwörter und Floskeln. Wichtig: Auch konservative Branchen dürfen ruhig mal spannend sein, ohne unseriös zu wirken.

4. Call-to-action!
Sie haben Ihrem Leser erzählt, was für ein tolles Angebot Sie haben und welche Vorteile es ihm bringt – schön. Nun provozieren Sie konkrete Handlungen (call-to-action-Prinzip). Etwa mit folgenden Botschaften: „Holen Sie sich den Erstkunden-Bonus online“ oder „Sichern Sie sich den Aktionsrabatt bis Ende Oktober in unserer Filiale“.

5. Bester Versand-Zeitpunkt
Zu guter Letzt: Wann erreichen wir unsere Adressaten am besten? Tendenziell kann man sagen: Wochenmitte ist Trumpf, Wochenende und Wochenanfang sind eher ungünstig. Als Ideal-Tag hat sich für viele Branchen der Donnerstag erwiesen, als Ideal-Versandzeitpunkt zwischen 2 und 3 Uhr in der Früh – dann sind Sie nämlich der Erste im Postfach!

Share
Share

Vereinbaren Sie jetzt ein
unverbindliches Gespräch

Rubikon Werbeagentur GmbH
8010 Graz, Austria
Leechgasse 25
T +43 316 831444
E rubikon@rubikon.at

Kontakt

Sie haben Fragen oder
möchten direkt einen
Termin verinbaren?

Newsletter

Immer am Ball bleiben?
Bitte schickt mir euren
Newsletter zu:

Anfrage Formular

Ihre Kontaktdaten werden zum Zweck der Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Anfrage gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit * gekennzeichnete Felder bitte ausfüllen.
Jetzt
sind Sie am Zug!

Sie wollen wissen, wie Sie dieses Thema
für Ihr Marketing und Ihre Marke nützen können?

Holen Sie sich die externe Sicht des Rubikon-Teams und diskutieren Sie Ihre Aufgabenstellung mit uns im Rahmen eines unverbindlichen Erstgesprächs.

Rubikon Werbeagentur:
T +43 316 831444
rubikon@rubikon.at

Ihre Kontaktdaten werden zum Zweck der Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Anfrage gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit * gekennzeichnete Felder bitte ausfüllen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme zu