Wir
suchen
Brand- und UI-Designer/in

Mehr Infos

Wir
suchen
TYPO3-
Entwickler/in

Mehr Infos

Influencer Marketing.
Wie Sie mit den neuen Meinungsführern kooperieren können.

vom 3. Dezember 2018 / #Trends
Influencer Marketing ist mittlerweile aus dem Marketing Mix nicht mehr wegzudenken.

Influencer Marketing hat sich als wirkungsvolle Methode bewährt, die eigene Marke authentisch zu bewerben. Konsumenten, die sich in der Contentflut auf diversen Kanälen zurecht finden müssen, vertrauen auf Empfehlungen geschätzter Influencer. Lesen Sie hier, worauf es mit bei der Kooperation mit Influencern ankommt.

Influencer liefern überdies einen entscheidenden Benefit für Unternehmen. Sie verteilen ihren Content meist in verschiedenen Netzwerken, die Ihr Unternehmen selbst vielleicht nicht (oder nur bedingt) bedient. Somit erhöht sich Ihre Reichweite und die Chance, Leads und Verkäufe zu steigern. 

Doch wie funktioniert erfolgreiches Influencer Marketing für Unternehmer?

Die Nadel im Heuhaufen

Die Auswahl an Influencern ist groß. Die größte Schwierigkeit liegt darin, die passenden Influencer für Ihr Unternehmen zu identifizieren. Die Followergemeinde muss vor allem zur Zielgruppe Ihres Unternehmens passen und sollte möglichst aktiv sein. Der Influencer selbst legt im besten Fall Wert auf Ästhetik und ein homogenes Erscheinungsbild seines Newsfeeds und der Stories.

Mittlerweile gibt es zahlreiche Tools, die eine Bewertung von Influencern erleichtern (zB Instagram Research & Analytics Software).

Instagram DB ist eine Plattform auf der man Influencer suchen kann und deren Statistiken einsieht, um den idealen Kooperationspartner für die Influencer Marketing Kampagne auszuwählen.

Folgende Parameter sollten unbedingt berücksichtigt werden:

  • der Followerzuwachs der letzten Wochen: Achten Sie nicht nur auf die Followeranzahl, sondern vor allem auf die Entwicklung der Followergemeinde.
  • das Verhältnis von Likes zu Followern: Je mehr Interaktion innerhalb einer Followergemeinde herrscht, desto wertvoller ist diese für Ihr Unternehmen.
  • die Zielgruppenanalyse: Welches Nutzerverhalten können Sie bei den Followern beobachten und ist der Influencer mit anderen einflussreichen Accounts vernetzt?

Klein aber fein

Sie sehen –  Big Player ins Boot zu holen ist kein unbedingter Erfolgsgarant. Auch hier kommt es auf die sorgfältige Auswahl und Qualität der Kooperationen an. 
Auf sogenannte Micro-Influencer zu setzen, bietet zahlreiche Vorteile:

  • Die Interaktion und Glaubwürdigkeit ist in kleineren Communities meist höher.
  • Mehrere Micro-Influencer bieten die Möglichkeit, unterschiedliche Zielgruppen anzusprechen.
  • Die Kosten, die mit einer Kooperation verbunden sind, orientieren sich häufig an der Größe der Followergemeinde und fallen bei Micro-Influencern dementsprechend geringer aus.

Teamwork makes the dream work

Ist der passende Influencer einmal gefunden, geht es darum, eine Kooperation abzuschließen. Überlegen Sie genau, welchen Mehrwert Sie dem Influencer bieten können und was Sie sich von der Partnerschaft erwarten. Je detaillierter das Briefing, desto höher ist die Chance schnell messbare Erfolge zu verzeichnen. Zum Thema „Kontaktaufnahme mit Influencern“ können wir einen weiterführenden Blogbeitrag von Unbounce empfehlen.

Begegnen Sie Influencern jedenfalls auf Augenhöhe und betrachten diese als Partner, die auch das volle Vertrauen und den nötigen Gestaltungsfreiraum genießen. Schließlich kennen diese ihre Zielgruppe am besten und nur so kann die Kommunikation auch authentisch wirken. Hinter dem Aufbau einer solchen Community steckt meist viel mehr Arbeit als man als Laie vermuten möchte, das über Werbeeinschaltungen und Produktplatzierungen erwirtschaftete Geld ist selten leicht verdient. Experten gehen davon aus, dass Unternehmen 40-80 Euro pro 1.000 Views an Influencer zahlen. Die erzielten Einkünfte sind demnach erst ab einer dementsprechenden Followeranzahl nennenswert (Stand Dezember 2017, Quelle: Der Standard).

Kennzeichnungspflicht von Influencer-Werbung

Im Gegensatz zu klassischem Marketing ist Influencer-Werbung in Blogs, auf Social Media Kanälen und Videos meist subtiler. Die Grenzen zwischen einem unbezahlten, authentischen Tipp und bezahlter Werbung sind oft schwer auszumachen. Gerade durch diesen unauffälligen Charakter ist besondere Sorgfalt hinsichtlich der Kennzeichnungspflicht (zB Markierung durch den Zusatz „Werbung“ oder „sponsored content“) ratsam. Plattformen wie YouTube oder Instagram müssen Lösungen zur Werbekennzeichnung anbieten, Influencer wiederrum haben diese einzuhalten – sonst drohen Verwaltungsstrafen.

Die Österreichische Kommunikationsbehörde hat überdies eine weitere Maßnahme zur Regulierung elektronischer Audiomedien gesetzt. Da YouTube, ebenso wie klassische TV-Sender, in diesen Bereich fällt, besteht nun für Personen, die damit ihren Lebensunterhalten verdienen, eine Anmeldepflicht bei der Behörde und ab einer Umsatzschwelle von 45.800 Euro im Jahr auch eine Beitragszahlungspflicht (Stand September 2018, Quelle: Kleine Zeitung).

Reporting & Optimization

Entsteht eine laufende Zusammenarbeit mit Influencern, können folgende Faktoren helfen, den Erfolg zu messen und künftige Kampagnen zu optimieren:

  • Welche Reaktionen rief die Kampagne bei den Followern hervor?
  • Konnte positiver response verzeichnet werden?
  • Wie viele Impressionen, Likes und Kommentare konnten dazugewonnen werden?
  • Wie viele Leads oder Verkäufe können auf die Maßnahmen der Influencer zurückgeführt werden?

Wie sehen Ihre Stories aus? Swipen Sie mit uns nach oben zum Erfolg.
>
Jetzt anfragen!

Nicht nur der passende Influencer sondern auch der passende Inhalt sind Erfolgskriterien für ihre erfolgreiche Kampagne. Unser Social Media Team freut sich darauf mit Ihnen zusammen zu arbeiten und ihr Influencer Marketing Projekt zum Erfolg zu führen! Nützen Sie unser Kontaktformular oder kontaktieren Sie per Mail oder Telefon unter: +43 316 831444 (Ansprechperson Bernd Maier). 


MMag. Bernd Maier

Share
Share

Was kann sich Ihr Unternehmen von Social Media Marketing erwarten?

Sprechen Sie mit uns über die Möglichkeiten, die Social Media Automation für Ihr Unternehmen bietet.
Ihre Kontaktdaten werden zum Zweck der Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Anfrage gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Rubikon Werbeagentur GmbH
8010 Graz, Austria
Leechgasse 25
T +43 316 831444
E rubikon@rubikon.at

Kontakt

Sie haben Fragen oder
möchten direkt einen
Termin verinbaren?

Social Media Marketing im Einsatz

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit knappen Ressourcen dennoch große Wirkung erzielen können.

Social Media Marketing im Einsatz

Fragen Sie jetzt an!

Ihre Kontaktdaten werden zum Zweck der Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Anfrage gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Rubikon Werbeagentur GmbH
8010 Graz, Austria
Leechgasse 25
T +43 316 831444
E rubikon@rubikon.at

Newsletter

Immer am Ball bleiben?
Bitte schickt mir euren
Newsletter zu:

Anfrage Formular

Ihre Kontaktdaten werden zum Zweck der Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Anfrage gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit * gekennzeichnete Felder bitte ausfüllen.
Jetzt
sind Sie am Zug!

Sie wollen wissen, wie Sie   dieses Thema
für Ihr Marketing und Ihre Marke nützen können?

Holen Sie sich die externe Sicht des Rubikon-Teams und diskutieren Sie Ihre Aufgabenstellung mit uns im Rahmen eines unverbindlichen Erstgesprächs.

Rubikon Werbeagentur:
T +43 316 831444
rubikon@rubikon.at

Ihre Kontaktdaten werden zum Zweck der Kontaktaufnahme im Rahmen dieser Anfrage gespeichert. Mit dem Absenden dieses Formulars stimmen Sie dieser Verwendung zu. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit * gekennzeichnete Felder bitte ausfüllen.
Diese Website verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Website sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ich stimme zu